Gardasee, Riva del Garda - Verona



Hallo ihr Lieben!
Falls ihr mir auf Instagram folgt habt ihr bestimmt gesehen dass ich ein paar Tage in Italien war. Meine Eltern waren so lieb und haben mich mitgenommen und ich wollte euch jetzt meine Eindrücke zeigen.

Wir haben uns ein Appartement in Riva del Garda gebucht, mussten uns also selbst versorgen. Das Haus hieß Villa Aranci und war recht schön, mit Parkplatz, Pool und Fahrrädern. Es waren auch eine Pizzeria und ein Bike-Shop dabei. Wir waren sogar zwei mal dort Pizza essen und ich fands richtig lecker! Die Pizza ist total knusprig und dünn. Als Gast bekommt man auch noch 5% Rabatt im Restaurant, auch recht praktisch! Wir konnten uns auch gratis Fahrrädern ausleihen, mit denen wir die Stadt und die Gegend erkunden konnten.

Riva del Garda selbst ist auch recht schön, nicht allzu groß aber man kann sehr gut essen gehen. Gefunden haben wir das Restaurante Al Vaticano, auch sehr zu empfehlen! Die Kellner sind sehr bemüht und man bekommt je ein Glas Prosecco als Aperitif und Zitronensorbet als Nachspeise gratis. Auch gibts jedes mal einen 10% Gutschein für das nächste Mal (-> interessant für alle die sparen wollen ;) ).
Gegessen habe ich einmal die Lasagne und einmal Penette con Brie, ziemlich gut alles! Die Spagetti Portionen sind riesig und auch die Salate haben eine gute Größe.

Da in der ganzen Gegend ziemlich viele Deutsche (und deutschsprachige ;) ) Urlaub machen, können die meisten auch Deutsch und somit ist es recht einfach was zu bestellen. Dennoch finde ich es gut, wenn man etwas Italienisch versucht, denn Grazie mille, per favore und andere Phrasen sind ja nicht recht schwierig.

Einmal waren wir mit dem Rad in Arco und mit dem Auto in Limone. Auch recht nette Städte in der Gegend, auch wenn sie ziemlich klein sind.

Angetan hat es mir aber Verona. Diese liebe Stadt strahlt einfach schon etwas mehr das Italienische aus als die Städte in Südtirol. Nichts für ungut aber ich liebe den italienischen Flair! Die Arena ist auch recht schön, allerdings bekommt man für den stolzen Eintrittspreis (10€ Erwachsene, 7.50€ Studenten) recht wenig geboten. Da hoffe ich nur, dass  das Geld für Renovierungszwecke verwendet wird, denn schön ist es alle mal!
Wir waren natürlich auch bei der Casa di Giulietta (Romeo & Julia), allerdings wollte ich dann auch nicht unbedingt auf den Balkon rauf.
Verona ist halt richtig schön und man kann auf den Plätzen sicher einiges an Zeit verbringen! Bei uns hat es leider etwas geregnet, dafür sind wir aber einkaufen gewesen und ich habe endlich mal passende Midiröcke gefunden (in schwarz und rosa), den einen trage ich eh auf einem Bild.
Eis gabs dann in der Cremeria del Castelvecchio. Ich hatte Stracciatella und Cocos und es war sooo gut!! 

Es war also ein schöner kleiner Urlaub, allerdings glaube ich nicht, dass ich ohne meine Eltern dorthin gefahren wäre. Ich kann kaum still sitzen und hätte mir am Liebsten noch viel mehr angesehen und erlebt. Aber so war es entspannend und eine gute Ablenkung nach einem stressigen Monat an der Uni.

Ward ihr schon mal in der Gegend vom Gardasee? Könnt ihr was empfehlen?
Fotos will ich euch auch nicht vorenthalten:


Gardasee

Gardasee

Gardasee

Riva del Garda

Riva del Garda

Gardasee

Arco

Arco

Lago di Ledro

Riva del Garda

Gardasee

Limone

Limone (mit meinem neuen Rock)

Verona

Verona

Verona

Verona


Alles Liebe
X


Hey! I was in Italy for a couple of days and wanted to share some pictures with you. 
Love X

Kommentare