Wohnungssuche in Wien

Hallo ihr Lieben!
Ich bin bald seit 5 Jahren in Wien und wohne mittlerweile in meiner 4. Wohnung. Dadurch habe ich schon sehr viel Erfahrung bezüglich Wohnungssuche gesammelt und dachte, dass ich diese mal mit euch teile.
Die Suche nach einer Wohnung kann sehr anstrengend und schwierig sein, vor allem wenn man neu in eine Stadt kommt.

Leichter ist es natürlich, wenn man schon jemanden in der Stadt kennt, der einem ein paar Tipps geben kann. Es gibt in jeder Stadt schönere und weniger schöne Gegenden, manche, die für Studenten super sind, andere, die eher für Familien geeignet sind. Anfangs kann man es vermutlich auch nicht gut einschätzen, wo man zentral ist, und wie sich die Fahrtzeit ergibt.

Natürlich gibt es Unterschiede ob man nur eine Wohngemeinschaft sucht, oder etwas gleich für Längeres. Gerade als Student wird die erste Wohnung selten gleich die schönste sein. Also kann man dabei mal ein paar Abstriche machen, wenn man weiß, dass es nur für kürzere Zeit ist.

Zunächst aber zur Wohnung selbst. Ich finde es ganz wichtig, sich anfangs Gedanken zu machen, was man wirklich will. Dann sollte man zwischen Wünsche und Bedürfnisse unterscheiden. Zum Beispiel ist ein Balkon zwar richtig schön, genauso wie Tageslicht im Bad, aber ich finde es nicht ausschlaggebend. Denn für junge Menschen sind die Mieten in Wien mittlerweile schon recht hoch.
Die Größe eines Zimmers sollte man daran messen, wie viele Sachen man hat. Ein kleines Zimmer mit etwa 10qm reicht für ein Bett, einen Kasten und einen Schreibtisch locker aus. Sobald man aber, so wie ich, viele Sachen hat, kann das schnell eng werden.
In einer WG mit Wohnzimmer sind kleine Zimmer auch leichter auszuhalten, da man ausweichen kann.
Also überlegt euch, wie viel Platz ihr gerne hättet und ob ihr eher alleine im Zimmer bleibt oder die Gesellschaft sucht.

Wegen der Lage schaut erst mal wo ihr eure Uni (oder Arbeitsstelle) habt. Die öffentliche Anbindung zeigt euch dann ziemlich schnell, ob ihr recht weit zu fahren habt. Meiner Meinung nach sind Wege von über einer halben Stunde oft recht anstrengend.
Natürlich ist es immer praktisch wenn man mehrere Möglichkeiten hat zu fahren, falls es mal einen Ausfall gibt.

WG- oder Wohnungssuche funktioniert relativ ähnlich. Für jedes gibt es verschiedene Portale auf denen Inserate gestellt werden. Bei Wohnungen fällt öfters eine Provision an, wenn es über einen Makler verläuft, diese kann man sich bei einer Zimmersuche in einer WG meist sparen.
Habt ihr von Anfang an Freunde, mit denen ihr gemeinsam zusammen ziehen wollt, seid euch im Klaren, dass nicht jeder zufrieden gestellt werden kann! Man muss oft Kompromisse eingehen und sollte vielleicht vorher untereinander abklären wonach man sucht.

Ich rate euch aber immer schnell zu sein und viel zu suchen! Oft werden Inserate erstellt und nach kürzester Zeit sind die Angebote weg. Da ist es immer praktisch, wenn man vorübergehend für einige Zeit in der Stadt bleiben kann und vor Ort und auch spontan suchen kann.

Ich liste euch hier noch ein paar Portale auf:

jobwohnen (Meist WG Zimmer und oft provisionsfreie Wohnungen)
derstandard Immobiliensuche (eher wenige WG Zimmer, viele Maklerwohnungen, wenig Private)
wg-gesucht (ist zwar eine deutsche Seite, gibt aber auch viel für Wien und man kann gut filtern)
flohmarkt 

Ich empfehle euch auch immer Filter zu verwenden, wenn ihr schon circa wisst was ihr wollt!
Ansonsten: nicht zögern und so viel anschauen wie es geht! Oft wird man sehr überrascht.
Und falls ihr unsicher seid, nehmt jemanden mit! Es gibt leider auch sehr fragwürdige Inserate!

Falls ihr noch weitere Fragen vor allem bzgl. Wohnungssuche in Wien habt, schreibt mir einfach einen Kommentar! Ich helfe euch gerne!

Alles Liebe und viel Erfolg!
X



Kommentare