Last Minute Rezept für Rumkugeln













Hallo ihr Lieben!
Dass morgen Weihnachten ist, ist wohl kein Geheimnis. Jetzt wollte ich aber ein schnelles Rezept mit euch teilen, falls ihr kurzfristig noch was Süßes machen wollt!
Ich habe schon länger keine Kekse mehr gebacken. Liegt hauptsächlich daran, dass ich in Wien kaum Platz zum Teig ausrollen habe. Meine Mama backt aber sehr viel und gerne. Und heute konnte ich noch schnell eine Ladung Rumkugeln mit ihr machen.




Zutaten sind nur 150 Gramm Haselnüsse, 200 Gramm Staubzucker, ein Eiklar, 2 Esslöffel Rum und zwei Rippen Schokolade (kann man aber auch weglassen), außerdem noch Kristallzucker.
Dabei werden die Nüsse und Schokolade gerieben. Geriebene Nüsse kann man auch kaufen, wenn man ein Küchengerät hat empfiehlt es sich aber alles gemeinsam zu reiben. Dann werden alle Zutaten gemischt, zu kleinen Kugeln geformt, die man dann in Kristallzucker wälzt.




Es ist also ein sehr einfaches Rezept wofür man nicht mal den Backofen braucht!
Was ist euer Lieblingsrezept für Weihnachtskekse?



Alles Liebe und Frohe Weihnachten
Mina
X

Kommentare