Sleek Haul & (First) Impressions

Eigentlich war dieser Beitrag schon vor 4 Monaten geplant, aber wie das so ist, es kommt einiges dazwischen und die Zeit vergeht. Ich möchte trotzdem meine Eindrücke von der Marke Sleek mit euch teilen und so habe ich auch genug Zeit gehabt die Produkte zu testen.
Sleek stand schon recht lange auf meiner Wunschliste, da es aber bis vor ein paar Monaten nicht in Österreich zu kaufen war und ich kein großer Fan davon bin Make-up zu bestellen (vor allem wenn ich es noch nie in Echt gesehen habe), hat es nie den Weg zu mir gefunden. Seit Sommer 2016 sind die Produkte aber in ausgewählten Müller Filialen erhältlich und natürlich musste ich mir gleich was mitnehmen.

Die ersten drei Produkte waren die Face Form Palette in Light, das Face Contour Kit in Light und ein Blush in SuedeZugegeben ich weiß nicht was ich mir dabei gedacht habe, aber vermutlich nicht viel denn der Bronzer und Highlighter in den zwei Paletten ist genau gleich. Somit habe ich das Contour Kit nie verwendet und werde es bei Gelegenheit auch weggeben.





Die Face Form Palette hat es mir von Anfang an sehr angetan, zuerst muss ich die Verpackung von Sleek loben! Alle Paletten und andere Produkte, die ich bisher ausprobiert habe, sind sehr kompakt und gut verpackt. Die Paletten sind sehr dünn, wirken aber ordentlich stabil und haben einen Spiegel, welcher mir schon sehr oft zugute gekommen ist.


Der Highlighter ist mein absoluter Favorit von den ersten drei Produkten. Ich finde ihn richtig schön, wobei man ihn nur dezent auftragen kann und wenn man will dann mehr aufbauen. Mittlerweile greife ich meistens zu diesem Highlighter.
Der Blush aus dieser Palette ist mir etwas zu intensiv, liegt aber vermutlich daran, dass ich derzeit einfach eine andere Blush-Farbe lieber habe. Auch den kann man sehr intensiv aufbauen wenn man möchte.
Der Bronzer ist auch recht gut, und alles in allem finde ich die Palette äußerst praktisch, da die drei Farben recht groß sind und man sie leicht mit dem Pinsel aufnehmen kann. Auch der Spiegel ist ein absolutes Plus! Auf jeden Fall eine Kaufempfehlung.

Da ich, wie schon erwähnt, die zweite Palette nie verwendet habe, da sie denselben Highlighter und Bronzer enthält gibt es dazu nicht mehr Informationen. Ist aber auch eine Kaufempfehlung, wenn einem der Blush nicht so gefällt.


Das dritte Produkt aus meinem ersten Haul ist der Blush in Suede. Der war leider ein Fehlgriff, da es keine Tester in der Theke gab habe ich auf gut Glück zugegriffen und diesen erwischt. Der Blush hat einen Orange-Ton, welcher einfach nicht das ist, was ich von einem Blush möchte. Mir gefallen derzeit eher dezente, in altrosa gehaltene Töne, wobei ich mir diesen für den Sommer schon gut vorstellen kann.
Allerdings stinkt der Blush. Nach ein paar Wochen ist mir aufgefallen, dass er einen sehr starken Eigengeruch hat, der mich an billige Faschingsschminke erinnert und nichts ist, was ich mir gerne aufs Gesicht streichen möchte. Vielleicht ist es nur eine schlechte Charge, falls ihr einen habt würde es mich interessiert ob eurer auch so "riecht"!

Das wars zwar mit meinem Haul, allerdings habe ich bei einem kleinen Instagram Gewinnspiel im Advent von Cupcakes and Berries noch zwei weitere Sleek Produkte gewonnen.
Eines davon war der Lippenstift True Colour Lipstick in Vixen. Ich bin nicht der größte Fan von Lippenstiften, da ich mich damit meist eher unwohl fühle. Die Farbe wäre auch normalerweise nichts, wonach ich greifen würde. Trotzdem finde ich es ziemlich interessant, da es ein intensives Backsteinrot ist und mir irgendwie gar nicht so schlecht steht. Er lässt sich recht leicht auftragen, hält natürlich nicht ewig aber er trägt sich nicht schlecht ab. 






Das letzte Produkt ist die Lidschatten Palette i-Divine Eyeshadow Palette in StormSie enthält 12 (fast nur schimmernde) Farben, von gold, über beige und rosa zu blau und grün. Ich war ehrlich überrascht wie pigmentiert die Farben sind, da sie sich super leicht auftragen lassen und richtig intensiv schimmern. Da ich ein großer Fan von schimmernden Lidschatten bin ist es genau richtig für mich, wenn auch die Blau- und Grüntone nicht meinem Stil entsprechen.





Bei allen Fotos in diesem Beitrag trage ich Sleek-Produkte, so könnt ihr einmal einen rosa-violetten Lidschatten, sowie einen Goldenen sehen. Der Schimmer kommt leider nicht ganz so gut rüber wie es in echt ist. Wenn die anderen Lidschattenpaletten so ähnlich sind, kann ich sie nur empfehlen!
Auf den Fotos habe ich allerdings eine Lidschatten-Basis aufgetragen, um sie für die Fotos zu intensivieren. Das mache ich nicht täglich und die Farben halten trotzdem den ganzen Tag über.


Habt ihr Sleek-Produkte und könnt noch etwas empfehlen? Ich bin derzeit mit meiner Auswahl sehr zufrieden und verwende die Face Palette sowie die Lidschatten sehr oft.

Alles Liebe
Mina
X

Kommentare

  1. Liebe Mina, der Lippenstift steht dir auf jeden Fall ganz hervorragend! Schön, dass dir die Palette zusagt. Ich hatte Suede übrigens auch und habe ihn genau wegen dem Geruch entsorgt. Dachte nämlich, dass er schlecht geworden wäre (war bestimmt 2-3 Jahre alt), aber das war dann vielleicht doch nur der Eigengeruch, an den ich mich nicht mehr erinnern konnte. Ich wünsch dir weiterhin noch viel Freude mit deinen Sleek Produkten - zumindest jenen, die bleiben dürfen :) Liebste Grüße

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen