Tarte Dream Big Eyeshadow Palette


Weiter geht's mit den Tarte Produkten! Heute stelle ich euch die nächste vor, die mich von allen am meisten (und sogar mehrfach) überrascht hat! Und zwar geht es um die Dream Big Eyeshadow Palette. Warum sie mich aber so überrascht hat erzähle ich euch gleich!


Zuerst war ich mal erstaunt wie klein die Palette tatsächlich ist. Ich hatte zwar schon vorher gehört, dass auch andere Paletten von Tarte mit ihrer Größe überraschen, aber ich war trotzdem nicht darauf vorbereitet. Diese Palette jedenfalls hat 8 Farben, von denen 2 matt und die restlichen 6 Farben metallisch/schimmernd sind. Die Namen der Farben sind an den Namen der Palette angelehnt, so sind alle motivierende Sprüche und Aussagen. Weil, GO FOR IT!


Meine Liebe zu schimmernden Lidschatten muss ich wohl nicht erwähnen, genauso wenig wie meine Vorliebe an warmen Tönen. Dafür trifft diese Palette ja völlig ins Schwarze!
Ambitious: Ein cremiger, matter Nude-Ton, für mich perfekte Basis und auf meinem Augenlid kaum erkennbar, außer dass es den Unterton ausgleicht.
Risk taker: Die Farbe gleich daneben ist ein heller, rosa Schimmer, sehr dezent aber trotzdem schön; auf meinem Hautton leider nicht sehr erkennbar.
This is it: Die Farbe links oben ist Risk taker zwar sehr ähnlich, hat aber im Gegensatz dazu einen eher rosé-goldenen Unterton, ist also ein stück wärmer und intensiver.
You can: Natürlich braucht so eine Palette auch ein Gold; dieses ist zwar sehr gelblich, aber schön intensiv.

All in: Diese Farbe wird auf der Website von Tarte als "Deep Rose", also tiefes Rosa beschrieben. Ich empfinde es aber eher als ein intensives, Rostbraun mit leichtem Pink als Unterton. Schwer zu beschreiben aber auf dem Bild ist es recht naturgetreu.
Happening: Die pflaumige Farbe in der Mitte der Palette ist nicht ganz so intensiv wie die meisten anderen.
Go for it: Die zweite matte Farbe ist ein sattes Braun, das für manche eventuell auch als Augenbrauenfarbe verwendbar ist.
Hustle: Die letztes Farbe ist ein sattes Schwarz mit Glitzerpartikel.


Mein allerliebster Look mit dieser Pakette besteht darin, as Basis This is it aufs ganze Lid aufzutragen. Dann je nach Laune ein bisschen oder ein bisschen mehr von All in in die Lidfalte zu geben. Da diese Farbe schon sehr intensiv ist, kann man damit einen richtig coolen Look kreiieren!
Zum Schluss gebe ich noch etwas von You can auf die Mitte des Lids um einen Akzent zu setzen.

This is it:




Mit All in:




Auch schön und ein wenig dezenter finde ich die Kombination aus Risk Taker und Happening. Wobei ich leider mit Go for it und hustle am wenigsten zu recht komme, was aber vermutlich daran liegt, dass ich selten matten braunen Lidschatten trage. Hustle sieht leider auch schnell etwas fleckig und eher grau aus.

Risk Taker + Happening:






Was dieser Palette eindeutig fehlt wäre eine intensive helle Farbe um einen schönen Highlight zu setzen. Dafür greife ich gerne zu den anderen Lidschatten Paletten, vor allem zur Rainforest of the Sea Highlighting Palette Vol. III.
Ansonsten sind die Farben sehr intensiv und super pigmentiert. Allerdings bröseln sie recht stark, deswegen sieht meine Palette auch andauernd furchtbar aus. Auf dem Gesicht ist das allerdings nicht so schlimm, da sich die Lidschatten-Partikel recht leicht entfernen lassen ohne das gesamte Gesicht einzufärben.
Der Spiegel ist auch praktisch, denn obwohl die Palette nicht groß ist, macht der Spiegel vergleichsweise viel her.


Allgemein finde ich die Palette super für kurze Ausflüge, wenn ich nicht so viel mitnehmen möchte, da sie doch viele Möglichkeiten bietet. Damit kann man nicht nur intensive Looks in warmen, rötlichen Tönen gestalten sondern auch Dezentes oder gar Dramatisches (mit You can und Hustle!).
Die Palette hat mich also damit überrascht, dass sie so klein ist. Aber gleichermaßen überrascht, da sie so intensiv, vielseitig und praktisch ist!

Eine Lidschatten Palette von Tarte habe ich noch übrig um sie euch vorzustellen, aber wer weiß ob bis dahin nicht meine Kollektion erweitert wird!

Alles Liebe
Mina
X



Kommentare